Menu
Banner Küken Bruthorden

Geflügel

Qualitätsmanagement

Zertifikate

Mit der branchenweiten Initiative Tierwohl bekennen sich Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und der Lebensmittelhandel klar zu einer nachhaltigen Fleischerzeugung, die besonders das Wohl der Tiere berücksichtigt. Auf freiwilliger Basis werden Geflügelhalter über das gesetzliche Maß hinausgehende Leistungen für mehr Tierwohl erbringen. Der Lebensmitteleinzelhandel hat sich zur finanziellen Anerkennung dieser Leistungen verpflichtet. Mit dem QS Zertifikat werden die Elterntierfarmen, die Brütereien und die Tiertransporte in diesem System eingeschlossen.  
„Wir bei WIMEX“ beteiligen uns an dieser Initiative und haben an allen Standorten den höchsten QS-Status erreicht.

Das IKB KIP Zertifikat bescheinigt, dass ein geflügelhaltender Betrieb Teil eines zusammenhängenden Qualitätsmanagementsystems ist. Dieses Qualitätsmanagementsystem deckt die ganze Produktionskette von Zucht über Mast mit tierärztlicher Überwachung bis zur Schlachtung und Zerlegung ab. Es hat seinen Ursprung in der niederländischen Geflügelwirtschaft. Mit seinen hohen Standards und der internationalen Anerkennung ist es Teil unseres Qualitätsmanagements.

Um einen hohen Qualitätsstandard der tierärztlichen Bestandsbetreuung zu gewährleisten, ist unsere Tierarztpraxis gemäß Kodex GVP (Gute Veterinärmedizinische Praxis) zertifiziert und das Labor gemäß ISO 17025 staatlich akkreditiert.

Das internationale GMP+-Zertifikat ist ein Siegel für Futtermittelhersteller und –transporteure, das die lückenlose Qualitätskontrolle der produzierten Futtermittel sicherstellt. GMP steht für Good Manufacturing Practices. Dabei werden die Futtermittelwerke, Läger, Logistikflotten, aber auch die verwaltungsrelevanten Vorgänge, wie z.B. die lückenlose Dokumentation der Rohstoffe, auf ihre Qualitätsstandards überprüft. Seit vielen Jahren tragen unsere Futtermühlen und die Logistikflotte dieses Siegel.